+49 5109-5123142 | info@kappi-divers.de

Telefon

Rufen Sie uns an
+49 5109-5123142

Schicken Sie uns Ihre Anfrage Jetzt anfragen!

Regeln im Süplinger Canyon

Nachfolgende AGB (Regeln) gelten für das Privatgelände "Süplinger Canyon":

  1. Betreten auf eigene Gefahr!

  2. Das springen von den Klippen oder Steilwänden ist verboten! Genauso wie das Kletten in den Wänden, Standup-Padeln, mit führen von Luftmatrazen, Schlauchbooten, Schwimmringen oder ähnlichem!

  3. Der linke Waldrand und ist gesperrt und ist keine Liegewiese
    Das lagern oder rumsitzen im gesamten linken Waldbereich ist untersagt!
    Genau wie das Springen von den Steilwänden in den Teich!
    Auch das klettern in den Wänden ist verboten, bei Zuwiderhandlung werden Hausverbote ausgesprochen. Desweiteren gibt es dann eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch.

  4. Das Tauchen im Süplinger Canyon ist Tauchern nur gestattet nach Anmeldung bei Kappi-Divers, wenn vor dem ersten Tauchgang für jeden Taucher eine gültige auf seinen Namen ausgestellte Tageskarte, Gruppenkarte oder Dauerkarte existiert, jeder Taucher über eine gültige Taucherlaubnis/Brevet verfügt, bzw. unter Obhut eines Tauchlehrers steht, und eine zum Zeitpunkt des Tauchens nicht älter als zwei Jahre, ab einem Alter von 40 Jahren nicht älter als ein Jahr, gültige Tauchsportuntersuchung vorliegt.

  5. Das Angeln und Fische fangen ist verboten.

  6. Für Hunde gilt Leinenzwang und Badeverbot.

  7. Gültig ist eine Tageskarte, Gruppenkarte nur an dem Tag für den gebucht wurde und die bei der Buchung angegebenen Namen mit den Namen der Taucher übereinstimmen. Eine Dauerkarte ist nur in dem jeweiliegen Ausstellungszeitraum (Saisonkarte 01.05. bis 30.09., Jahreskarte 01.01. bis 31.12.) gültig und der Name des Inhabers der Karte dem des Tauchers entspricht. Grundsätzliche ist jede Tageskarte/Gruppenkarte/Dauerkarte nur gültig, wenn diese vorher bezahlt wurde.
    Erstattungen des Ticketpreises bei Nichtanreise, wetterbedingten Ausfall oder andern Gründen gibt es nicht.
    Anfallende Gebühren, Aufwands.- und Personalkosten rechnen sich gegeneinander auf. Wir bitten um Verständnis.

  8. Tageskarten, Gruppenkarten, Dauerkarten sind personalisiert ausgestellt und nicht übertragbar (Ausnahme besteht nur bei der "Buchung für Tauchschulen").

  9. Eine Tageskarte, Gruppenkarte, Dauerkarte, muss vor dem ersten Taugang ausgestellt und gültig sein.

  10. Das Parken von KFZs ist nur auf zugelassenen und unbewaldeten Flächen gestattet.
    Normale Besucher parken auf dem Parkplatz vor dem Bereich der Schranke. Das Parken im Bereich hinter der Schranke ist nur mit gesonderter Genehmigung und dem Schrankenschlüssel möglich. Dieser kann gegen Pfandgebühr bei uns im Laden oder authorisierten Tauchfachgeschäften ausgeliehen werden. Personen bzw. Tauchschulen mit Dauerkarten dürfen weiter in einem gesonderten Bereich parken. Fahrzeuge ohne Parkgenehmigung werden kostenpflichtig abgeschleppt.

  11. Jeglicher Abfall, der durch die Besucher angefallen ist, ist auch von diesen wieder mitzunehmen und ordnungsgemäß zu entsorgen! Das Liegenlassen von Müll wird, neben einer Vertragsstrafe von 250,-EUR durch Kappi-Divers, sowie durch die zuständigen Behörden mit einem Bußgeld von bis zu 100.000,- EUR, geahndet. Dieses Vergehen führt ausnahmslos zur Anzeige!

  12. Das Übernachten als auch Campen auf dem Gelände des Süplinger Canyons ist ausnahmslos verboten.

  13. Offenes Feuer sowie Grillen ist verboten - gleiches gilt für das Rauchen bzw. Benutzen von Shishas.

  14. Ein Verstoß gegen die Regeln 2 bis 13 zieht eine Vertragsstrafe von 250,- EUR nach sich. Weiter kann ein Hausverbot ausgesprochen sowie eine Strafanzeige wegen des Erschleichens von Leistungen gestellt werden.

  15. Das Gebiet ist Landschaftsschutzgebiet und Privatgelände. Pächter des Geländes ist Kappi-Divers.

  16. Das Dixi-Klo vor Ort wird wöchentlich gereinigt und entleert. Die Nutzung ist nur für seinen  Bestimmungszweck gestattet.

  17. Den Anweisungen der Mitarbeitern und Kontrollpersonen von Kappi-Divers ist Folge zu leisten.
    Die Regeln stehen nicht zur Diskussion und brauchen deshalb nicht laufend diskussiert zu werden!

    Als Tip für diejenigen, die etwas gegen die Regeln haben: Bleibt einfach weg, dass erspart uns allen eine Menge Ärger!

  18. Der Erwerb von Tageskarten, Gruppenkarten und Dauerkarten soll hauptsächlich online über unsere Website erfolgen. Ein Erwerb in unserem Tauch-Shop sowie authorisierten Tauchfachgeschäften ist ebenso möglich. In der Hauptsaison versuchen wir an stark frequentierten Tagen auch einen Kartenverkauf vor Ort anzubieten - ist dieser nicht da, nutzt bitte das Online-Buchungstool.